Er geht und der da kommt

Tja, man spürt es in den Gliedern, ach, eigentlich doch nicht. Ist nur so eine Redensart, aber der Winter kommt. Was mich aber eigentlich mehr beunruhigt, ist, dass es auch noch einen November gibt, der nicht umsonst für sein Wetter berühmt ist.

In der Übergangsphase zwischen Herbst und Winter kann sich das liebe Wetter so gar nicht entscheiden und bleibt einfach abwechselnd grau und dann wieder ganz grau. Also, nix Halbes und nix Ganzes. Kein Sommer, der von uns geht und kein Winter, der da kommt. Beides schönes Jahreszeiten. Im Sommer WWW (Wasser, Wald und Wiesen) gepaart mit SSS (Sonne, Strand und Sandalen), im Winter BSA (Berge, Ski und Almhütte).

Der Oktober kommt aber zum Glück noch vorm November mit seinen tollen Farben, da freu’ mich drauf, bevor ich mich dann vor den Kamin klemme, den ich nicht habe. Im November.

Ich sollte wohl mal lieber an Oktober als an November, dann hab’ ich vielleicht wieder gute Laune und keine graue…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *